Canon Eos 600D – Objektiv?

Größere Brennweite = kleiner Bildauschnitt; Tele; Wildlife, Makro, Sport

Kleinere Brennweite = großer Bildauschnitt; Weitwinkel; Landschaft, Architektur

Objektive mit viel Zoom sind z.B. Tamron 18-270, Sigma 18-250 oder das Canon 18-200! Welcher Zoomfaktor das ist kannst du ganz einfach berechnen, in dem du die Endbrennweite du die Anfangsbrennweite teilst!

Empfehlen kann ich diese Scherben aber nicht!!

Ganz kurze Erklärung: Je kleiner die Brennweite, desto mehr bekommt man auf das Bild und je größer die Brennweite, desto mehr kann man „zoomen“. Aber guck einfach mal bei Google, da findest du bestimmt eine ganze Menge Erklärungen, die dir weiterhelfen werden.

Vielleicht machst du dich erst einmal über die Grundlagen der Fotografie schlau.

http://www.amazon.de/Fotografieren-lernen-technischen-Grundlagen-Objektive/dp/3898646483/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1368167311&sr=8-2&keywords=fotografie+anfänger

Die 30 EUR wirst du noch übrig haben 😉 Resultat: Bessere Bilder

mal sehen das 18-55mm hat in etwa einen 3 Fach Zoom im vergleich mit einer normalen Kamera

ein Tele Objektiv benötigst du zb ein 55-250mm oder 18-200mm oder 70-300mm oder 200-500mm

..egal mit welcher Kamera verglichen, es bleibt immer der Zoomfaktor von (rund) 3x !