Liebt man jemanden wenn man wegen ihm weint?!

Nicht unbedingt. Das kommt auf die jeweilige Situation an.

Du kannst ihn auch nur (unterbewusst) mit jemanden aus deinem Leben im zusammenhang bringen der evt. tot ist oder sowas. Ich z.B. komm grad aus ner Beziehung in der wir uns vorher nicht geliebt haben aber dann durch zufall (GTA5) nahe gekommen sind. Damit will ich sagen das du nicht unbedingt weinen musst um jemanden zu lieben. Mein Tipp: wenn du unter 16 bist dann lass dich nicht sexuell auf deinen Partner ein egal ob junge oder Mädchen. Das kommt jetzt dumm aber ich bin selber 14 und weis wovon ich spreche. Mit 16 reichts auch noch 😉

Nein so eindeutig ist das bei weitem nicht und weinen kannst Du ohne weiteres auch wegen einem sehr gutem Freund zum Beispiel, dafür also ist es nicht erforderlich diese Person unbedingt zu lieben. Es genügt ergo auch vollkommen dieser Person sehr eng verbunden zu sein und das geht durchaus auch auf der rein freundschaftlichen Ebene. Ebenso ist es selbstverständlich möglich wegen Personen zu weinen mit denen Du verwandt bist und zu denen Du somit auch eine tiefere Bindung hast, was dann sozusagen eine andere Form der Liebe wäre.

Nicht zwangsweise 😉 Das heißt nur, dass diese Person dir wichtig ist. Du hast Interesse an ihr, nicht unbedingt auf sexuelle Weise, aber die Person sticht für dich in deinem Leben hervor. Man weint auch, wenn bestimmte enge Freunde leiden oder Verwandte. Also muss das nicht absolute Liebe sein, sondern eine abgewandelte Form der Liebe 😉 Heißt: Man kann Menschen sexuell oder als Mensch lieben. Den Charakter will man oft nicht mehr missen und dann entwickelt man Verbundenheitsgefühle, dann spielt die Person eine immer größere Rolle, muss aber keine direkte Liebe sein 🙂

LG 🙂

Es kommt drauf an warum du genau für diese Person weinst, kann ja aus Mitleid oder Liebe sein. Aber wenn du mehr über deine Gefühle nachdenkst, wirst du es herausfinden! 🙂 Liebe Grüße

Eig nicht … Man kann schon weinen wenn man jemanden liebt aber man kann auch weinen wenn man verletzt oder verärgert von der Person ist

Es gibt nur zwei Arten von Liebe:

1.) "Ich bin entzückt"

2.) "Ich würde für sie/ihn sterben"

Das zu unterscheiden ist bei deiner Frage wichtig, denn somit gibt es neue Möglichkeiten:

1.) Du weinst, wegen jemandem, von dem du entzückt bist

2.) Du weinst wegen jemandem, für den du sterben würdest

Soweit die Theorie 🙂 In der Praxis kenne ich beides, was im Umkehrschluss aber nicht heißt dass man immer liebt, wenn man weint.

Klar soweit? Bei Fragen schreib ein Kommi 😉

Alles Gute 🙂

Kann sein, muss nicht sein, beachte den Unterschied zwischen Verliebt sein und Lieben!

Kommt drauf an weshalb man weint… wenn er jetzt z.B. weggezogen ist Ja!

Nicht unbedingt. Ich hab damals, als John F. Kennedy ermordet wurde, geweint, weil ich so erschüttert war.Das ging sehr tief bei mir, diese Grausame Sinnlosigkeit. Ich war fast noch ein Kind. Aber es hat mich in den Grundfesten meiner Seele erschüttert. :-))) lg rehlein

kommt ganz auf die situation an.

Wenn Du wegen diesem Lehrer weinst würde ich sagen nein… Du weinst, weil "nicht sein kann was nicht sein darf"…^^

Ich liebe nicht den Hammer, wenn ich mir beim Befestigen eines Nagels in der Wand auf den Finger schlage…

Kommt auf den grund an warum man wegen der person weint. 🙂

kommt drauf an wieso du weinst! 🙂 wenn er dich schlägt und du weinst nicht, wenn er stirbt und du weinst schon. 😉

Kommt drauf an. Wenn ich so manche Fragen hier lese muss ich auch weinen. Aber trotzdem liebe ich diese Fragesteller nicht…

hasst man jemanden wenn man wegen ihm brüllt?

Nö, man kann auch einfach verletzt oder enttäuscht sein.

muss nicht unbedingt sein..