Mein Freund zockt ständig LoL

Hmm… schwere Sache. Hast du ihn mal vor die Wahl gestellt? Du oder League of Legends?
Wie alt ist er denn? Wie alt bist du? Könntet doch mal versuchen, dass er für eine kleine Zeit bei dir „einzieht“. Auch nur für ein Wochenende. Bei dir kann er bestimmt nicht zocken 😉
Oder du kannst auch einfach dich eine Zeit lang gar nicht bei ihm melden. Irgendwann wird er dann schon auf dich zu kommen und nicht ständig zocken. Irgendwann vermisst er dich bestimmt 🙂 Kannst ja vlt. auch mal mit seinen zocker Freunden (sofern du etwas mit ihnen zu tun hast) über die Sache reden und vlt. bekommen sie ihn öfters vom zocken weg und bringen ihn zur Vernunft.
Denke aber mit der Taktik, dass du dich eine Zeit lang versuchst nicht bei ihm zu melden wird es schon klappen 🙂

Ne kenne niemanden mit denen er zockt, er kennt die ja selber nicht. Er ist 17 ich bin 18. Als ich am Wochenende bei ihm war, hieß es auch,. ja wann fährst du wieder? ich : wieso ? er: Mir ist langweilig ich möchte zocken.
Ich denke ich werd’s wohl mit dem nicht melden versuchen…

War bei meinem Freund auch lange so. Ich hab dann einfach nichts mehr gemacht – also mich nicht mehr gemeldet, bin nicht mehr zu ihm gegangen etc. Klar hab ich ihn in der Zeit sehr vermisst, aber andererseit hätte er ja eh nur gezockt. Irgendwann hat ers dann mal geblickt, dass da was nich so ganz rund läuft und jetzt hat er (fast) ganz damit aufgehört. Wenn ihr nicht drüber reden könnt, halt einfach für ein paar Tage oder so ein bisschen Abstand. Wenn du ihm wichtig bist, wird ers irgendwann merken und auch was daran ändern.

Hey,

Es nervt einfach, dass er immer nur „nebenbei“ für mich Zeit hat.

Mich wundert es immer, was für Jungs so richtig liebe Freundinnen wie dich abbekommen.

ich ruf dich an, wenn ich zuenden gezockt habe.

Und das lässt du mit dir machen?

Der Kerl weiß dich doch in keinster Weise zu schätzen. Der spielt den ganzen Tag, ob du da bist oder nicht, ist für ihn Nebensache.

Wenn ich mit ihm drüber rede, streiten wir meistens.

Tja, wenn er nicht einmal sein Fehlverhalten einsieht … dann ist er wohl zuerst einmal schon süchtig nach diesem Spiel.

Und zweitens hat er dann auch keine so liebe Freundin wie dich verdient, wenn er sich nicht um dich kümmert.

So hart es klingen mag, ihr hattet vielleicht eine Zeit lang eine schöne Beziehung, aber er scheint auf eure Beziehung mittlerweile nicht mehr viel Wert zu legen.

Sein Spiel scheint ihm wichtiger als du zu sein. Ob du das akzeptierst – so wie bisher – das musst du selber wissen.

Ich an deiner Stelle hätte mich von ihm schon längst getrennt. Aber was du tun willst, musst du schon selbst entscheiden.

Von alleine wird der sich bestimmt nicht ändern, das kann ich dir garantieren. Und wenn du ihm sein ‚geliebtes Spiel‘ verbieten willst, dann wird er erst Recht weiterspielen.

Liebe Grüße

Dein Freund hat ein ernstzunehmendes Leiden, das behandelt werden sollte. Du aber solltest nicht zum Co-Abhängigen werden und dich lieber trennen.

Der Beitrag ist bereits lange her aber dürfte ich fragen was daraus wurde oder versucht hast?

Hab so ein ähnliches Problem.

LG Maeki

ich denke so einen freund brauch man nicht!!! was willste mit dem ???? such dir einen der zeit für dich hat und es schätzt mit dir zusammen zu sein.

Er hat ja Zeit für mich, und in allen anderen Hinsichten ist er perfekt. Nur dieses dauerhafte zocken nervt. So 2-3 Stunden am Abend ist ja in Ordung, aber so…

Dann…rede mit ihm darüber?

Bringt ja nichts. Führt nur zum Streit und irgendwann habe ich auch keine Lust mehr und lass ihn einfach machen.