Neue katze eingewöhnungphase

Hört sich alles ganz normal an. Wir haben uns erst eine, dann eine Woche später eine zweite geholt. Es dauert ein wenig. Man muss sie an alles gewöhnen, ohne sie zu zwingen. Essen und trinken wird sie schon. Mach einfach feste Zeiten. Stell Trinknapf getrennt vom Fressnapf. Bzw. ruhig mehrere Schüsseln in verschiedenen Räumen. Ruf "miezmiezmiez", wenn es etwas zu Essen gibt. So machen wir es zumindest. Sobald sie darauf hören, hast du das perfekte Mittel, wenn sie mal kommen sollen z.B. in die Transportbox für Tierarzt etc. Mach dir keine Gedanken. Sie wird sich mit Sicherheit an alles gewöhnen. Dass sie sich versteckt, ist ganz normal. Stell ein paar Kartons oder so auf, wo sie sich reinlegen kann. 

Würde mich freuen, wenn du mal in einen paar Wochen berichtest, wie sie sich entwickelt 🙂 

LG

bitte keine zwangserkundungen mehr. sie muss sich im versteck sicher fühlen können damit sie die sicheheit gewinnt rauszukommen. das bett zu verrücken war kontraproduktiv

hab geduld. sie wird rauskommen wenn sie soweit ist. stell ihr futter und klo in die nähe des bettes. lies ihr vor damit sie sich an deine gegenwart und deine stimme gewöhnt. und biete weiterhin leckerchen und spiele an, vor allemm abends. katzen sind nachts mutiger

wenn sie keinen freigang bekommt sollte sie vergesellschaftet werden. aber nicht mit nem kater, katzen und kater kommen oft nicht klar