Was ist los mit meinen englisch?

Hallo,

das hört sich nach Prüfungsangst an.

Wenn du im Unterricht immer aufmerksam warst, zuverlässig deine Hausaufgaben gemacht und dich gewissenhaft auf die Klausur vorbereitet hast, dann ist deine Aufregung unnötig.

Das sagt sich leicht, ich weiß.

Für die Zukunft:

Autogenes Training (http :// lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken sind hilfreich, um seine Aufregung vor Klausuren und Prüfungen (Prüfungsangst) zu überwinden.

Weitere Lerntipps:

  • dem Unterricht aufmerksam folgen, sich aktiv daran beteiligen
  • Hausaufgaben ordentlich und regelmäßig machen
  • regelmäßig Vokabeln lernen; jeden Tag 10 – 15 Minuten
  • regelmäßig Grammatik üben; jeden Tag 10 – 15 Minuten
  • regelmäßig Matheaufgaben lösen
  • Gelerntes in der Praxis anwenden (Experimente, Naturgesetze usw.) und vertiefen, z.B. durch
  • das Lesen von Büchern zum aktuellen Lehrstoff
  • das Lesen anspruchsvoller Literatur und Zeitungen, englischer und fremdsprachlicher Bücher und Fachliteratur
  • das Anschauen anspruchsvoller Fernseh- und Nachrichtensendungen, Reportagen und (Dokumentar) Filme n
  • Lern- und Wissensspiele
  • Quiz- und Rätselaufgaben, Kreuzworträtsel, Sodokus
  • Theater- und Opernbesuche
  • Lesungen besuchen
  • Museumsbesuche
  • Exkursionen
  • Lern-, Bildungs- und Sprachreisen

Learning by doing! und nicht durch passive Berieselung.

Da sitzt du ja sozusagen an der Quelle.

Dazu empfehle ich noch:

die folgenden kostenlosen Lernseiten im Internet:

  • ego4u.de
  • englisch-hilfen.de
  • kico4u.de
  • oberprima.com
  • abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)
  • klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)
  • Lernvideos von bildunginteraktiv.com

Alles Gute für die Prüfung!

🙂 AstridDerPu

PS: Leerschritte in der URL müssen gelöscht werden.

Herzlichen Dank, liebe Astrid! 🙂

Nimm dir jetzt ein paar schwirigere Wörter, merk dir sie und wende sie dann anstelle der simplen Wörter an

Da sie vorher nicht weiß, welche Situation sie beschreiben soll, dürfte das schwierig werden…

Ich schätze das Problem ist die Nervosität? Da gibt es keine Parentrezepte. Was hilft dir in anderen Situationen, die Ruhe zu bewahren?

Pflanzliche Mittel können da ein wenig helfen, z.B. Baldrian.

üben würde ich sagen. Hilft immer noch am besten 🙂