Wir werde ich erfolgreich auf YouTube?

Ist jetzt zwar schon ein etwas älteres Thema, aber ich kann trotzdem noch mal eine Antwort geben.

Zuerst ein mal muss man gute Themen für seine Videos finden, diese sollten ein hohes Suchvolumen, aber einen niedrigen Wettbewerb haben, um diese Keywords zu finden, gibt es bspw. Browser-Addons.

Dann sollte dein Video eine gewisse Qualität aufweisen, also beispielsweise nicht ruckeln und ein wenig geschnitten.

Wenn du dann dein Video auf YouTube hochlädst, solltest du auf die Beschreibung, den Titel und die Tags achten, diese alle müssen dein Keyword, bzw. dein Thema enthalten, damit du gefunden wirst, YouTube bzw. Google schaut deine Videos nämlich nicht.

Du kannst das, Beschreibung, Titel… auch noch in andere Sprachen übersetzen, um mehr Nutzer zu erreichen.

Außerdem kannst du Infokarten und Anmerkungen einfügen, die deine Zuschauer dazu motivieren, dein Video bspw. zu teilen.

Des Weiteren kannst du Videos auch noch auf Social Media Platformen bewerben, wodurch du mehr Zuschauer erreichst.

Ich hoffe, dies hat dir ein bisschen geholfen, oder dass du es überhaupt noch liest. 🙂

Quelle: http://www.success4yt.com/youtube-guide.html

Als YouTuber ist es wahnsinnig wichtig, so sympathisch und normal wie möglich rüberzukommen – die, die sich so offensichtlich verstellen, bekommen oft Hate und verlieren Abonnenten.

Ansonsten ist wichtig: Equipment! Wenn ich schon bei den YouTube Vorschlägen im Bild sehe, dass das Video mit einer billigen Webcam aufgenommen und kaum beleuchtet ist, dann klicke ich’s auch nicht an. Wenn man YouTube professionell machen will, dann gehört zumindest eine Kamera dazu. Eine Spiegelreflex ist zwar ganz nett, aber muss nicht sein. Es reicht für erste schon eine Kamera, die dich nicht vollkommen verpixelt aussehen lässt. Fall’s möglich, ist ein Stativ immer ein Plus. Auch ein annehmbares Schnittprogramm wäre von Vorteil!

Und als letztes: Mach was Besonderes! Wenn man die andern 100.000 "Lifestyle" Gurus jede Woche ein Look Book, ein veganes Food Diary und die zum 5. Mal geupdatete Make Up Kollektion hochlädt, wird’s schnell langweilig. Denk dir was Neues aus, mach was, was noch keiner zuvor gemacht hat! Originelle Ideen finden auf YouTube meistens schnell Anklang. Schon eine andere Begrüßung als dieses lahme "Hiiii Guys!", was bei 90% aller YouTuber gleich klingt, wäre ein Anfang.

Wie auch immer, versuche so natürlich wie möglich vor der Kamera zu wirken – so als würdest du mit deiner besten Freundin reden – und hab immer dein Lächeln dabei 🙂

LG!

Ich habe mal die tipps von apecrime gelesen: -immer dranbleiben! Klingt nach phrase gerade am anfang wirst du aber viel geduld brauchen bis sich erfolge zeigen -regelmäßig aktiv sein! Ab und zu was posten bringt nichts, die leute müssen immer was neues zu sehem bekommen -kreativität bieten! Du musst die leute ständig aufs neuste unterhalten am besten immer nur zu einem thema sonst weiss keiner wofür du stehst Hoffe ich konnte dir helfen:)

Du musst den Leuten zeigen, dass du kein 0815 Account bist. Du musst aus der Menge hervorstechen, denn so einen Account den du machen möchtest gibt es auf YouTube wie Sand am Meer. Gute Kameraqualität wäre sehr vom Vorteil. Schüchternheit glaube ich bringt dich auf einem erfolgreichen YouTube Kanal auch nicht weiter, du solltest einfach gut mit Menschen reden können. Ich wünsche dir viel Glück 🙂

Indem man Werbung (Facebook,twitter etc..) macht und gute Show. Wenn man mal den Werdegang von Ytitty,Pietsmiet,BibisBeautyPlace,Juliensblogg,Iblai und wie sie alle heißen.. kann man zudem auch festellen,dass alle Schnittprogramme benutzen und sehr gutes Equipment haben. (= man brauch also bisschen Geld)

Außerdem ist grade diese Fashion,beauty usw.. sehr überlaufen bei Yt…was meinste wie viele weltweit dass machen wollen und dadruch "berühmt" werden wollen. 🙂

MyVideo ist für "entdeckung" glaube mehr geschaffen,die haben da sogar so ein Button wo dran steht 🙂 "wenn sie erfolgreich sind,dürfen sie dich vermarkten iwie" ist mir alles ehr suspekt und halte mich da lieber raus,aber wünsche dir trz. viel glück 😀

In dem du einfach mal ein Jahr Videos machst und dann feststellst, ob du überhaupt weiter machen willst.

versuch eher sachen zu machen, die dich in deinem leben begeistern und nicht sachen, die du NUR für die zuschauer machst. Und mach reviews von Sachen, von denen du dir reviews wünschst. von dene es aber noch nicht so viele gibt und von neuen produkten wie zum beispiel die max factor clump defy 3 in 1 odersowas. Dann musst du aber auch wirklich wichtige infos dazu geben, die einem weiterhelfen, denke ich. Und natürlich auch alles, was die anderen schon gesagt haben. so würde ich es versuchen.